Infoheft „Wegweiser der Selbsthilfegruppen in Niederbayern“

Im Wegweiser für Selbsthilfegruppen in Niederbayern der Selbsthilfe-Kontaktstellen Landshut und Deggendorf  sind rund 500 Selbsthilfegruppen zu verschiedenen Themenbereichen erfasst.

Erarbeitet wurde er in Zusammenarbeit mit den vielen Selbsthilfegruppen, denen für ihr hilfreiches ehrenamtliches Engagement in der Selbsthilfe großer Dank gebührt.

Menschen, die sich in einer Selbsthilfegruppe zusammenschließen oder eine Gruppe gründen wollen, verbindet häufig der Wunsch, dort andere zu treffen, die sich in einer ähnlichen Lebenssituation befinden. Sie wünschen sich Kontakt zu anderen, die verstehen und nachempfinden können, „wie man sich fühlt“.  Sie haben den Wunsch, chronische Erkrankungen, Behinderungen, Sucht, psychische oder soziale Probleme gemeinsam zu bewältigen.

In der Gruppe treffen sich Menschen zu Information und zum Erfahrungsaustausch. Durch das Zusammenkommen von Gleichbetroffenen entsteht eine große und  vielfältige Sammlung von Erfahrungen und Wissen, aus der jeder Teilnehmer schöpfen kann. Die Menschen unterstützen sich gegenseitig, können sich in einem geschützten Raum aussprechen und fühlen sich angenommen.
Dadurch werden sie ermutigt, ihren Alltag trotz Beeinträchtigungen möglichst selbständig zu gestalten und am öffentlichen Leben teilzunehmen.

Die Broschüre soll Interessierten, Betroffenen und Angehörigen sowie Fachkräften und Beratungsstellen beim Finden bzw. Vermitteln einer Selbsthilfegruppe behilflich sein.

Der Wegweiser ist bei uns in der Selbsthilfe-Kontaktstelle Deggendorf sowie in der Selbsthilfe-Kontaktstelle Landshut, Maistraße 8, Telefon 0871 / 609 114 erhältlich.

Selbsthilfekontaktstelle Deggendorf
Am Stadtpark 12  •  94469 Deggendorf  •  0991 29795540